Sunday, October 30, 2005

Studiengebuehr

Seit lange Zeit wollte ich schon ein grosser Artikel schreiben ueber Studiengebuehr. Aber es gibt einfach zu viel zu sagen.

Ich bin gegen Studiengebuehr. Zumindest in der Form, die in Deutschland gemacht wird, d.H. ohne Ausnahme: alle sollen kassieren, egal was die Eltern bekommen.

Die jenigen, die sagen, 'das ist zurecht', von was ich gesehen habe, haben meistens keine Eltern die Fiat fahren... Weil, wie zeigt diese Spiegel Artikel, die Studenten, deren Eltern nicht genug Geld haben, werden wegen Zinsen 2 mehr bezahlen! Aber wie sagen die einige, das ist zurecht! Die sind doch dumm, diese Studenten! Warum haben die dann keine reiche Eltern gefunden?

Die Armen werden weniger freiheit haben, weil die Banken ein Kontroll auf ihre Studium haben wird. Und ich weiss persoennlich, das die Studium erst schief gehen kann, und dann auf den richtigen Weg. Aber ohne Drueck, und mit Freiheit.

Es gibt noch sehr viel zu sagen, aber ich habe noch einges zu schreiben

1. Wenn die Qualitaet der Studium ganz vom Geld abhaengig ist, wie kann mann das Airbus 380 erklaeren ? Das ganz war grossteil von Franzosen und Deutsche gebaut, die hatten kein Olympische Schwimmbad und Fluegel in der Kafeteria, die haben irgendwie was gebaut, was die Amerikaner mit 40000 dollars/Jahr Studium nicht geschafft haben...

2. Schauen sie die Oesterreicher an. Die haben zwar Studiengebuehr eingefuert, und alle unsere CDU Abgeordnete wiederholen es ohne Ende. Was die nicht sagen, und das habe ich von eine Oesterreiche Studentin gehoert, ist, dass die so viel protestiert haben, dass es dann eine Gebuehrenfrei Studium fuer die 10% armer Leute gibt; was meiner Meinung nach entspricht umgefaehr der Teil der Studenten, die sonst ein Kredit machen sollen haetten. Provokation: Vielleicht ist es auch kein Zufall, dass die Oesterreicher im Massen und erfolgreich protestiert haben, und dass es dort weniger Arbeitlosigkeit gibt. Manchmall soll man ein bisschen aktiv und willig sein, und nicht blind folgen, was die Politiker sagen (egal Recht oder Links).

3. In Frankreich gibt es private Hochschulen mit sehr grosse Studiengebuehr und "top Qualitaet Lehre". Wissen Sie was ? Oeffentliche (verstehen Sie "kostenlose") Hochschulen sind immer am Top rankiert: im Musik, Litteratur, Politik, Ingenieurwissenschaft... Ausser in einem Fach, wo dort private Hochschule richtig am Top sind: BWL. No comment.

No comments:

Post a Comment